Kontakt

Aktuelles

27.03.2013

Ich war in der Krone!

Barbara Pachl-Eberhart in der Ostersonntags-Beilage

Barbara Pachl-Eberhart im Gespräch mit Catherina Schmitt. Ein großer Artikel in der Bunt-Beilage der Kronen Zeitung am Ostersonntag.

Weiter

30.03.2013

Neues von Barbara Pachl-Eberhart

Hier können Sie meinen aktuellen Newsletter lesen

Lesen Sie meinen aktuellen Newsletter und erfahren Sie, welches Geheimnis mich mit der Kronen Zeitung verbindet, wie es mit meinem neuen Buch weitergeht und wie wir einander begegnen können. Ah ja, und zwei neue Gedichte gibt es auch :-)

Weiter

27.03.2013

Druckfrisch und nigelnagelneu

Mein komplettes Angebot als Seminarbroschüre

Für alle Veranstalter, aber auch für alle, die immer schon einen Überblick über meine Seminare haben wollten. Hier mein aktueller "Gesamtkatalog" als PDF-Download.

Weiter

01.03.2013

"Familienbande"

Bei "Plasberg persönlich" im Gespräch

Hier geht's zum Video
Ich durfte vergangenen Freitag bei "Plasberg persönlich" über die Beziehung zu meiner Familie sprechen.
Weitere Gäste: Angelika Kallwas, Christine Urspruch, Mariele Milowitsch, Uwe Hück, Hubertus Hohenlohe.

Weiter

20.11.2012

Immer diese Wut

Vor einigen Monaten habe ich in der Zeitschrift WEGE einen Artikel zum Thema Wut veröffentlicht. Für alle, die diesen Artikel nicht lesen konnten, weil sie noch nicht zum Abonnentenkreis dieser wunderbaren Zeitschrift gehören, gibt es den ganzen Text nun hier als PDF.

Weiter

15.10.2012

Gedanken über Trauer

Ein paar Fragen und Antworten

Doris Blösel hat im Rahmen ihrer Diplomarbeit Trauerbegleiter zu Themen der Trauer befragt. Auch ich durfte mir Gedanken machen. Hier meine Antworten auf ihre Fragen.

Weiter

13.09.2012

Freude über Freude

Heute flatterte ein Feedbackbogen ins Haus...

Das braucht nicht viele Worte. Manchmal tut es auch ein X an der richtigen Stelle ;-)

Weiter

12.09.2012

Wuschel und Pinsel

Barbara goes Hörbuch...

So sehe ich aus, wenn ich ein Hörbuch drehe. Oh, war das schön! Danke an Jens Busch für den wunderbaren Aufnahmetag. Und danke an Ulrich Reinthaller für die lustige Zusammenarbeit!

www.wuschel-pinsel.de

Weiter

27.08.2012

Der poetische Blick

Eine Nachlese vom Schreibseminar im Retzhof

Drei Tage schreiben, drei Tage träumen. Zehn motivierte Menschen. Blätter, Bleistift, Blick und Block. Und jede Menge Zeit, um alles auszuprobieren, was das Herz begehrt.

Was wir gemacht haben? Das lesen Sie hier...

Weiter

11.07.2012

Barbara lernt schreiben

Kann ich das nicht schon? Ja, aber...

Man kann nie genug Motivation bekommen. Und gerade beim Schreiben gibt es nichts, was mehr motiviert, als ein Gegenüber zu haben. Also habe ich mich zu einem Fernstudium angemeldet, ...und bin begeistert.

Weiter

Newsletter

Ca. alle 2 Monate verschicke ich einen Newsletter mit einem Überblick zu kommenden Seminaren und Vorträgen. Außerdem gibt es, für alle, die Interessen und Wohnregion eintragen, kurzfristige Erinnerungen an Seminare, bei denen es noch freie Plätze gibt.
Und wer mich kennt, weiß, dass ich meine Leserinnen und Leser gerne zwischendurch mit Texte und Geschenken erfreue.

Anmeldung

Termine

Wendezeiten

23. Mai 2017
forumKLOSTER Gleisdorf

Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf (Stmk)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

Wendezeiten

29. Juni 2017
Sparkassensaal Leoben

Hauptplatz 1, 8700 Leoben (Stmk)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

GesprächsKunstWerkstatt

21. Oktober 2017
Bildungshaus St. Hippolyt

Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten (NÖ)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

Ich sammle meine Schätze ein

17. Dezember 2017
Schloss Retzhof

8340, Leitring/Wagna (Stmk)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

Dialogische Beziehungskunst

01. Februar - 10. Juni 2018
St. Virgil Salzburg

Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg-Aigen (Sbg)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

vier minus drei

Cover vier minus drei

„Vier minus drei
SPIEGEL-Bestseller und
Jahresbestseller 2010 (Platz 2).
Meine literarische Liebeserklärung an das Leben vor und nach dem Tod.

Beschreibung

Leseprobe

Reaktionen

Die Menschen aus „vier minus drei“

 

Praktisches

Brauchbares aus meinen Werkstätten

Coaching, Körper, Trauerarbeit.
Meine Lieblingsübungen zum Ausprobieren. Texte zum Weitergeben. Gedankenspiele, Gedankenbilder, und viele 5-Minuten-Tricks für Leichtigkeit, Erdung, Gelassenheit und Klärung.

Ausprobieren erlaubt, Weiterempfehlen erwünscht!

 

Der heiße Tipp

An dieser Stelle bewerbe ich wertvolle Fremdveranstaltungen, für die ich die Hand ins Feuer lege.

LAVIA - Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

Danke! Danke!! ... Danke!!!
Das ist das erste, was mir einfällt, wenn ich an Mechthild Schröter-Rupieper und ihre Arbeit denke. Sie betreut trauernde Kinder und Jugendliche im gesamten Ruhrgebiet, ist immer da, wenn man sie braucht, schenkt Lebensfreude und praktischen Rat in Lebenslagen, bei denen man normalerweise nur noch schweigen kann.

LAVIA - so heißt der Förderverein, der die wunderbare Arbeit möglich macht. Man kann Mitglied werden, man kann spenden - im Wissen, dass man eine wichtige, große, großartige Sache unterstützt.

IBAN:

DE18 4205 0001 0160 1452 79
BIC: WELADED1GEK

Helfen Sie mit? Ich tu's!

 

Teilnehmerstimmen

Ich danke dir von Herzen für diese zwei wundervollen Tage! Es war sehr faszinierend, mitzuerleben, was in dieser Zeit in der Gruppe entstehen durfte. Deine Art, deine Ausstrahlung ist im wahrsten Sinne "be-zaubernd". Ich freue mich auf das nächste Seminar mit dir!

S.R., "Mein Atem und ich"

 
Top